Gesundheit ist ansteckend

Salutogenese – eine neue Perspektive auf mehr Lebensqualität

  • Wir leben in ständiger Resonanz mit unserer Umgebung (körperlich, emotional, gedanklich und intuitiv) – ständig auf der Suche nach mehr Stimmigkeit (Kohärenz)!
  • Warum gesunde Selbstregulation immer danach strebt, unsere Kommunikation so zu gestalten, dass sie aufbauend wirkt und zu körperlichem, emotionalem und geistigem Wohlbefinden führt!

Salutogenese beschäftigt sich mit der Frage, wie Gesundheit entsteht, wie Menschen sich gesund entwickeln können. Sie sucht weniger nach Krankheiten und Schwächen, sondern nach physischen und vor allem psychischen Stärken eines Individuums. Diese Stärken, allen voran eine zuversichtliche aktive Grundhaltung gegenüber der Welt, können aktiv trainiert und gefördert werden.

Mit Salutogenese betrachten wir den Menschen in seiner Entwicklung und verstehen ihn unter evolutionären Aspekten. Wir sehen den Menschen in seinen dynamischen systemischen Zusammenhängen und Lebensdimensionen. Theodor Petzold sieht in der Kommunikation die größte noch schlafende Ressource für schöpferische Lebensenergie und gesunde Entwicklung (=Salutogenese).

Theodor Dierk Petzold

ist Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren mit European Certificate of Psychotherapy (ECP) sowie Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Er ist Sprecher des Dachverbands Salutogenese, Ausbilder der von ihm entwickelten „Salutogenen Kommunikation (SalKom)“ und Leiter des Zentrums für Salutogenese.

Werde Teil der Community!
Melde dich jetzt unverbindlich an und erhalte kostenlosen Zugang zu 4 Interviews und Vorträgen bisheriger Lebensenergie-Konferenzen (siehe unten), unseren Newsletter mit neuesten Infos, Artikeln und Tipps sowie automatischen Zugang zu zukünftigen Online-Konferenzen.
Wir freuen uns auf Dich!

Sei dabei! Bleib’ in Verbindung!

Erhalte regelmäßig die neuesten Infos!

Mit der Anmeldung bekommst du gratis Zugang zu zwei Interviews und zwei Vorträgen vergangener Lebensenergie-Konferenzen